Roza Sinaysky

  • Weltbürger
  • Modejournalistin
  • Sonnenanbeterin

Roza wohnt in ihrer Wahlheimat Tel Aviv und liebt es über alles. Ihr Geburtsland Russland trägt sie jedoch immer in ihrem Herzen und bleibt ihm verbunden.

Deine Reisesongs
Download des 24 Stunden Guides
Mehr Info

Meine 24 Stunden in Tel Aviv

Als allerstes hole ich mir morgens einen Kaffee von We like you too und schlendere damit in Richtung The Norman Boutique Hotel, wo ich oft zum frühstücken bin. Abgesehen davon ist das The Norman ein tolles Hotel um seinen Urlaub dort zu verbringen, genauso wie das The Brown Beach House und das Indigo Hotel.

Ganz in der Nähe befindet sich der berühmte Rotschild Boulevard, welchen Du auf jeden Fall einmal entlanglaufen solltest. Einer der absoluten Hot – Spots auf dem Boulevard ist das Café Rothschild 12. Von sieben Uhr morgens bis nachts um drei ist hier die Hölle los – man trifft sich morgens zum Brunch, nachmittags zum Kaffee und abends für Drinks. Ich würde fast sagen, dieses Café ist wie ein zweites Zuhause für alle die in Tel Aviv leben.

Wenn man durch die Stadt läuft sieht man an jeder Ecke die typischen Stände der Saftverkäufer. Hol dir einen frisch gepressten Saft für den Weg zum Strand oder in den Park.

Der Park Ha Yarkon ist „Tel Avivs Central Park“ und ein schöner Ort, um einfach nur abzuhängen oder aktiv zu sein. Am Wochenende treffen wir uns hier oft für Picknicks oder ich geh frühmorgens eine Runde joggen. Wenn Du Zeit und Lust hast, miete dir ein kleines Elektroboot und schippere damit gemütlich auf dem Yarkon See herum.

Wenn Du ein bisschen shoppen und ein paar einmalige Teile abstauben willst, schau doch am besten Mal bei Helga Design und Flea Market Lara Rosynovsky rein. Letzteres ist kein Flohmarkt, liegt aber im Einzugsbereich des bunten Flohmarkts von Jaffa. Lara ist eine Künstlerin und Designerin aus Tel Aviv. Inspiration für ihre Ethnic Chic Designs findet sie auf ihren zahlreichen Reisen zu exotischen Orten auf der ganzen Welt. Ihre Mode ist das perfekte Fashion Statement für einen Tel Aviv Besuch. Tolle Drucke mit einem mediterranen Touch.

Die fesselnde Kultur und Architektur der Stadt versteht und fühlt man wohl am besten bei einem Besuch des Carmel Markets und einer der bekannten Bauhaus Touren. Der Carmel Market ist der ideale Ort, um intensiv in die lebhafte und pulsierende Atmosphäre Tel Avivs einzutauchen. Die Bauhaus Tour erklärt einem die Struktur und Geschichte der über 400 Bauhausbauten ringsherum. Konzipiert wurden diese vor viele Jahren, von Architekten die aus Europa nach Israel emigriert und von der deutschen Bautechnik inspiriert waren. Die „Weiße Stadt“ muss man unbedingt mal gesehen haben!

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass dunkle Wolken am Himmel aufziehen (kommt selten vor), hier ein paar wirklich tolle Galerien: Die Contemporary by Golconda Galerie stellt oft Arbeiten von großen Hoffnungen der Kunstszene aus, die Alon Segev Gallery ist sowohl auf junge als auch sehr etablierte Künstler fokussiert und das Tel Aviv Museum of Modern Art ist das größte Zentrum für moderne Kunst in der Stadt.

Bevor der Tag in die nächste Runde geht, erhol dich bei einem guten Mittagessen. Entweder im Hotel Montefiore, was zu den coolsten Orten der Stadt zählt oder im Miznon, welches ein kleiner Street Food Laden ist. Miznon gehört zu den unzähligen erfolgreichen Projekten von Eyal Shani, der eine der umstrittensten und beliebtesten Persönlichkeiten in Tel Aviv ist. Das Essen ist einfach fantastisch!

An einem perfekten Tag laufe ich selbstverständlich auch einmal quer durch das Viertel Neve Tzedek, schwimme eine Runde im Pool des Gordon Gym oder lasse mich im Coola Beauty Spa (im Concept Store Comme il Faut) verwöhnen.

Zum Abendessen bin ich im Restaurant Port Said, ein weiterer Geniestreich des Chefkochs Eyal Shani. Der erste Eindruck ist zwar meistens der, dass man denkt wie überlaufen und laut dieser Ort wirkt, aber kurz darauf wird klar: Es könnte keinen besseren Platz in der Stadt geben! Das Essen ist einzigartig gut, die Musik geprägt von Vintage Vinyl und der Service auf eine witzige Art und Weise unfreundlich. Hier hat man definitiv Spaß!

Etwas gehobener ist das Restaurant Dinings. Es befindet sich im Norman Hotel und begeistert mit traditionellen japanischen, Izakaya-style Tapas gemixt mit moderner europäischer Küche. Im Sommer isst man auf der tollen Dachterrasse im dritten Stock, von wo aus man über die Dächer Tel Avivs hinwegschaut.

Ein weiterer heißer Tipp ist das Kalamata. Das ist eines meiner Lieblingsrestaurants und es liegt wunderschön in der Altstadt Jaffa. Während man das himmlische Essen genießt, schweift der Blick über das türkisfarbene Meer. Im Kalamata zu sein, fühlt sich an als würde man einmal kurz und ganz ohne Pass nach Griechenland und zurückreisen. Alles ist total frisch und so lecker, dass es schwer fällt sich zu entscheiden und meistens passiert es, dass wir die halbe Karte auf dem Tisch stehen haben. Vor allem die Meeresfrüchte und der Fisch sind hervorragend!

Da es scheinbar den gesamten Tag ums Essen ging, ist es jetzt an der Zeit sich ein bisschen zu bewegen und damit meine ich: Tanzen, tanzen, tanzen! Die besten Beats hörst Du im Kuli Alma. Das ist eine Art Nachtclub / Kunstinstitution und DER Treffpunkt der „cool kids“. Wegen dem offenen Hinterhof ist das Kuli Alma besonders im Sommer sehr beliebt. Das Soundsystem und die super Djs oder Live Acts bespielen die tanzende Meute abwechselnd mit Elektro, Hip-Hop oder House. Hier ist so lange offen bis der Letzte den Laden verlässt!

Bevor es ab auf den Dancefloor geht, kann man sich in den Bars The Library Bar (Bar im Kolonialstil im Norman Hotel), in der Garden Bar (Rooftop Bar) oder der Bellboy Bar noch ein bisschen aufwärmen. Die Bellboy Bar ist bekannt für Top-Drinks, dargereicht in witziger und kreativer Art und Weise – Meeresmuschel, Mini Badewanne und Ähnliches. Allerdings liegt es nicht nur am coolen Interieur im Stil der prächtigen 20er Jahre oder den lustigen Drinks, sondern auch an den gut aussehenden (super heißen) Barkeepern, dass man hier zumindest einen Teil der Nacht verbringen möchte.

Locations



We Like You TooSderot Ben Tsiyon 31, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Leckerer Kaffee zum Mitnehmen, gesunde Snacks und endlos gute Stimmung bei allen um dich herum. Ein richtiger Gute-Laune-Boost in der Früh!
The Norman Boutique HotelNakhmani St 25, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Dieser wunderbare Rückzugsort begeistert mit einem Pool auf der Dachterrasse, zwei tollen Restaurants, einem Zitronengarten, der „Library Bar“ und einem Wellness Center.
The Brown Urban Beach HouseHa-Yarkon St 64, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Ein charmantes kleines Boutique Hotel mit direktem Zugang zum Meer.
Hotel IndigoAhaliav St 5-7, Ramat Gan, Israel

Hier liegt man entspannt am Pool und hat gleichzeitig eine tolle Aussicht auf Tel Aviv.
Rothschild 12Rothschild Boulevard 12, Tel Aviv-Jaffa, Israel

„The place to be“ und wie ein zweites Zuhause!
Park Ha YarkonHaYarkon Park, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Auf dem kleinen See, inmitten des Parks, kann man sogar ein bisschen mit dem Elektroboot rumschippern.
Helga DesignHei be-Iyar St 2-10, Tel Aviv-Yafo, Israel

Prada, Miu Miu, Givenchy, Marni, Dries van Noten und viele, viele mehr - alle Topmarken in einem Laden!
Flea market Lara RosynovskyAmi'ad Street 14, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Der Laden, in dem Lara ihre wunderbare Ethnic Chic Fashion verkauft liegt im Bereich des Jaffa Flohmarkts und trägt daher den Namen!
Carmel MarketCarmel Market, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Exotische Früchte, regionale Spezialitäten, Bourekas, gegrilltes Fleisch, frischen Fisch und viele weitere (günstige) Produkte kriegt man hier auf dem Carmel Market. Ein Erlebnis für alle Sinne!
White CityDizengoff Street 99, Tel Aviv-Yafo, 6439611, Israel

Im Bauhaus Zentrum werden Touren durch die beeindruckende „Weiße Stadt“ angeboten.
Contemporary by GolcondaHerzl Street 117, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Das ist die führende Galerie in der Kunstszene Tel Avivs.
Alon Segev GalleryRothschild Blvd 6, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Hier lassen sich alle möglichen Installationen, Skulpturen, Bilder, Zeichnungen und Videos moderner Kunst bewundern.
Tel Aviv Museum of ArtSha'ul HaMelech Blvd 27, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Junge, aufstrebende aber auch etablierte, allseits bekannte Künstler stellen hier ihre Werke aus.
Hotel MontefioreMontefiore Street 36, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Dieses wunderschöne Hotel wirkt wie eine Art Magnet für alle stylishen und coolen Leute, die in Tel Aviv leben oder die Stadt besuchen.
MiznonIbn Gabirol St 23, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Das Essen hier macht süchtig.
Neve TzedekNeve Tzedek, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Hier wohnen viele Künstler und andere kreative Köpfe, die dem Viertel eine besondere Atmosphäre verleihen.
Gordon PoolEliezer Peri St 14, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Der Pool wird jeden Tag mit frischem Meerwasser befüllt.
Comme il FautHaPelech St 3, Tel Aviv-Yafo, Israel

In Tel Avivs größtem Concept Store befindet sich das Coola Spa, welches ausschließlich Frauen vorbehalten ist.
Port SaidHar Sinai St 5, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Großartiges Essen, großartige Menschen, großartige Stimmung!
KalamataKikar Kdumim 10, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Unglaublich leckere Fischgerichte, unglaublich schöner Blick aufs Meer.
Kuli AlmaMikveh Israel St 10, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Der perfekte Ort im Sommer - offener Hinterhof, super Sound!
Brown Urban Hotel Rooftop BarKalischer St 25, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Auf der Dachterrasse unter Tel Avivs Sternenhimmel Cocktails schlürfen - einmalig!
Bellboy BarBerdyczewski St 14, Tel Aviv-Yafo, Israel

Hast Du schon jemals deinen Drink in einer Meeresmuschel oder in einer Mini Badewanne inklusive Quietscheentchen serviert bekommen? Nein? Dann ist es an der Zeit!
The Library BarNakhmani St 23, Tel Aviv-Jaffa, Israel

Diese Bar befindet sich direkt im Hotel The Norman. Zwei Hot Spots in Einem!
"Ich liebe hot spots - sowohl das Wetter, als auch die Atmosphäre."
  • Die für mich beste Art eine Stadt zu erkunden: schnapp dir ein Fahrrad und fahre die Promenade am Strand entlang.
  • Tel Aviv ist ein kulinarischer 7. Himmel - bleib hungrig!
  • Die Stadt vibriert - Tag und Nacht. Aber sie bietet auch die Kontraste, also absolute Erholung.
  • Port Said ist definitv eines der besten Restaurants der Stadt.
  • Die Stadt der 1001 Geschmäcker.
  • Die Terrasse des The Norman ist der beste Ort für ein ausgiebiges Frühstück.
  • Der Einzigartige Gordon Pool ist ein Muss.

Meine Gedanken über Tel Aviv

Was magst du an deinem Reiseziel?

Tel Aviv ist die eigentliche Stadt, die niemals schläft! Ich liebes es, dass hier alles so dynamisch ist. Da die Stadt an sich nicht so groß ist, kann man hier echt spontan in seinen Aktivitäten sein. Es ist immer irgendwo, irgendwas los, egal zu welcher Tages – oder Nachtzeit. Hier lernt man schnell Leute kennen und kennt sich genauso schnell überall gut aus. Tel Aviv ist benutzerfreundlich, würde ich sagen!

Welche Musik passt am Besten zu deinem Reiseziel?

Für mich passt Hip-Hop am besten. The Weekend, Drake und vielleicht noch irgendwas mit einem mediterranen Touch

Dieser coole Brunnen ist am Dizengoff Platz.
Das bin ich: Roza Sinaysky.
Das Norman Hotel ist definitiv eines meiner absoluten Lieblingsorte.

Mache eine Reise in Mein Leben

Was ist deine persönliche Geschichte (Herkunft, Werdegang etc.)?

Ich bin in Russland geboren, aber in Israel aufgewachsen. Zwischendurch habe ich mal für 10 Jahre in London gelebt, studiert und gearbeitet. Als Fashion Assistent und Stylistin war ich bereits für Vogue Russland, ELLE UK, POP Magazine, Dazed & Confused und für ein paar Kampagnen zusammen mit Mario Testino tätig. Danach bin ich nach Israel zurückgekehrt und arbeite hier seitdem für lokale und russische Publikationen als Korrespondentin.

Was ist der beste Moment des Tages für dich?

Wenn der Abend langsam eingeläutet wird, so ca. um 7 / 7:30pm, und eine gewisse mysteriöse und irgendwie romantische und ruhige Atmosphäre in der Luft hängt.

Was inspiriert dich?

Menschen, die sich in meinem Metier sehr gut auskennen. Kreative Menschen. Frauen mit Stil, die wissen was sie wollen. Gute Instagrammer und andere Fashion Blogger.

Wie würde ein gute(r) Freund/in dich beschreiben?

Loyal, leidenschaftlich, kreativ, einfühlsam.

5 Worte, die dich und deinen Lifestyle beschreiben?

Dynamisch und voller Überraschungen.

Welche Bücher, Zeitungen und Magazine liest du?

Seit Kurzem lese ich sehr viele spirituelle Bücher und einige russische Klassiker. Ab und an lockere ich das Ganze mit ein paar Hochglanzmagazinen auf.

Welche Filme und Serien begeistern dich?

Ich finde es ganz schwierig bestimmte Filme zu nennen. Prinzipiell sind es aber solche, die mich zum Nachdenken anregen oder über die ich noch länger sinniere.

Was Serien angeht, bin ich großer Fan von „Orange is the new black“ und der ersten Staffel von „True Detective“. Allerdings schlägt nichts in der Welt „Larry David“.

Neben wem würdest Du gerne im Flugzeug sitzen?

Larry David.

Was sind deine Lieblingsorte weltweit?

LA und Sydney – Ich liebe heiße Orte.

Deine Lebensphilosophie?

Denke um die nächste Ecke und versuch dir selbst immer einen Schritt voraus zu sein.

Koffer oder Rucksack?

Koffer. Eine zuverlässige Marke auf vier Rollen.

Was sollten wir ansonsten über dich wissen?

Ich selektiere sehr stark und bevorzuge immer Qualität vor Quantität. Ich bin sehr emotional, loyal und ich arbeite hart.

Reisen ist…:

Freiheit, Wachstum, neue Freunde, tolle Fotos!

Das Leben ist…:

spontan.

moodyroza

Mehr Reiseführer in Israel, Tel Aviv

Entdecke mehr perfekte 24 Stunden

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN

NEUE DESIGN-REISEFÜHRER MIT SÜDDEUTSCHER ZEITUNG

von

Seit Oktober 2018 geben wir gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung eine neue Design… Die Reiseführer für Genießer und Entdecker!Was braucht es schon zum glücklich sein? Oft nicht viel. Ein ausgezeichneter Tipp von einem Freund, ein leckerer Kaffee, eine entzückende Straße, ein gelungenes Abendessen in einem charmanten Lokal,

GEWINNSPIEL: GEWINNE 2 NÄCHTE IN EINEM ALPENLOFT CHALET

von

Hallo Ihr Lieben!Es ist Dezember, die ersten Berge sind weiß angezuckert und wir fe… Mehr lesen

OKTOBER PLAYLIST

von

Könnt ihr es genau so wenig glaube wie wir? Es ist schon Oktober? Wie schnell ist … Mehr lesen