Elena Koestler

  • Abenteurer
  • Lebensliebhaber
  • Big Player

Vor 4 Jahren verspürte Elena den Drang ihre Komfortzone zu verlassen, nach Amsterdam zu ziehen und Psychologie in einer ihr bis dahin fremde Sprache zu studieren. Seitdem ist ihre Liebe für die Stadt, das menschliche Gehirn und Fer unvermindert.

Deine Reisesongs
Download des 24 Stunden Guides
Mehr Info

Meine 24 Stunden in Amsterdam

Die beste Luft Amsterdams atmet man beim Fahrradfahren. Ich fahre ganz langsam durch die Straßen, schau um mich herum und lasse diese wunderbare Stadt auf mich wirken. Jedes Mal bin ich wieder überrascht wie viele tolle neue Restaurants und Läden aufgemacht haben. Es gibt wirklich immer Etwas zu entdecken.

Falls ich verkatert von letzter Nacht bin, hole ich mir erstmal einen leckeren und gesunden Vitamin Boost bei Beter en leuk. Die vegetarischen Gerichte sind sehr liebevoll zubereitet und bringen nach einer langen Partynacht wieder etwas Farbe zurück ins Gesicht. Wenn ich es anschließend noch schaffe eine große Runde am Ufer der Amstel joggen zu gehen, kann der Tag schon fast nicht besser werden. Meistens laufe ich durch den „Rhododendron Dschungel“ Amstelpark. Sonntags sollte man sich hier den Pure Markt nicht entgehen lassen!

Wenn mir allerdings mehr nach danach ist, in der Sonne zu sitzen und ein gutes Buch zu lesen, ist das Chateau Frankendeal mein Lieblingsort. In dem wunderschönen, französischen Garten lässt sich auch sehr gut ein Glas Wein trinken. Hier sieht man weder Touristen noch Hipster und alles was man hört sind die Vögel in den Bäumen.

An einem perfekten Tag darf auch eine kleine Bootsfahrt eigentlich nicht fehlen. Schnell die Badesachen einpacken, in der Kerkstraat/Utrechtsestraat eine Flasche Prosecco besorgen und einen Happen „Haring“ verputzen und los geht’s!

Das Flussufer des Vecht eignet sich außerdem bestens für eine schöne Radtour von Amsterdam nach Utrecht. Auf diesem einzigartigen Pfad lassen sich links und rechts die schönsten Schlösser bewundern.

Wenn ich in der Stadt bleibe, führt mich mein Weg in die Bright Side Gallery, wo tolle holländische und internationale zeitgenössische Kunst ausgestellt wird. Die Auswahl der Künstler gefällt mir immer sehr.

Den Tag lasse ich dann am liebsten auf der Dachterrasse des W Hotels ausklingen. Das frühere Telekommunikationsgebäude hat sich in ein wunderschönes Design Hotel mit außergewöhnlicher Architektur verwandelt. Hier treffe ich mich mit Freunden auf ein paar Drinks, wir schauen uns den Sonnenuntergang an und ziehen anschließend weiter zum Abendessen. Meine Lieblingsrestaurants in Amsterdam sind Wilde Zwijnen und Terpentijn. Jansz mag ich allerdings auch sehr gerne, die Inneneinrichtung hier ist super! Das Restaurant war früher eine Apotheke und ist für mich das perfekte Beispiel dafür, dass Amsterdam manchmal auch einen Hauch von New York versprüht.

Satt und glücklich gehen wir nach dem Essen zum Tanzen ins Café Cox oder in DeSchool. Um ehrlich zu sein, ist hier aber immer so viel los im Nachtleben, dass ich jedes Wochenende woanders lande. Und jedes Mal bin ich wieder verblüfft wie viele Highlights Amsterdam zu bieten hat, nachdem ich schon vier Jahre lang den größten Spaß hier hatte. Unglaublich!

Die schönsten Aktivitäten für alle, die ein bisschen mehr Zeit in Amsterdam verbringen und auch das Umland erkunden möchten: Zum Schwimmen nach Stenen hoofd oder ans Nieuwe Meer fahren. Picknick überall entlang der Amstel, in Stenen hoofd, am See Nieuwe Meer oder am Strand Bloemendaal. Mit dem Rad von Amsterdam nach Driehuis und dann nach Noordwijk. Eine andere wunderschöne Route führt durch den Nationalpark Zuid Kennermerland. Immer weiter und weiter fährt man hier durch die Dünen und endlose Stille. Nur das Meer rauscht im Hintergrund und die Sonne scheint dir ins Gesicht. Besser geht es echt nicht. Auch schön ist die Tour von Amsterdam nach Utrecht, an der Vechte entlang.

Besonders empfehlenswert für Festivalliebhaber sind Henk op de Helling, Ruigoord oder Park am See.

Locations



Beter en leukEerste Oosterparkstraat 91, Amsterdam, Niederlande

Super leckeres vegetarisches Essen, besonders der Veggie Burger ist sehr zu empfehlen!
AmstelparkAmstelpark, Amsterdam, Niederlande

Im Amstelpark liegen viele kleine Gärten nebeneinander, was das Laufen oder Spazierengehen hier so abwechslungsreich gestaltet. Sonntags findet immer der „Pure Markt“ (www.puremarkt.nl) statt, nicht verpassen!
Chateau FrankendaelMiddenweg 72, Amsterdam, Niederlande

Guten Wein und leckere Snacks in romantischer Atmosphäre genießen. 100 % frei von Hipstern und Touristen!
Kerkstraat/UtrechtsestraatKerkstraat, Amsterdam, Niederlande

This is where I buy stuff to take on a boat ride, like Prosecco and Haring.
Bright Side GalleryPrinsengracht 737, Amsterdam, Niederlande

Die tolle zeitgenössische Kunst in der Bright Side Gallery sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!
W HotelSpuistraat 175, Amsterdam, Niederlande

Dachterrasse, Outdoorpool, Dj Abende und großartige Cocktails! Diese Kombi verleiht einem das Gefühl, man würde sich im Standard Hotel in New York befinden. Außerdem hat man von hier den besten Ausblick.
Wilde zwijnenJavaplein 23, Amsterdam, Niederlande

Herzhafte, gute Küche!
TerpentijnRokin 103, Amsterdam, Niederlande

Nicht nur das Essen, sondern auch die tolle Inneneinrichtung begeistert mich jedes Mal wenn ich hier bin!
JanszReestraat 8, Amsterdam, Niederlande

Der Stil der alten Apotheke ist nach wie vor im Design erkennbar. Sehr cool, sehr New York!
Café CoxMarnixstraat 429, Amsterdam, Niederlande

Hier werden immer wieder Newcomer DJs und Musiker gefördert. Der neue coole Sound lässt einen die ganze Nacht durchtanzen!
De SchoolDoctor Jan van Breemenstraat 1, Amsterdam, Niederlande

Hier kann man super essen und mindestens genauso gut feiern. Ein perfekter Mix!
Stenen hoofdWesterdoksdijk 705-c, 1013 Centrum, Amsterdam, Niederlande

Perfekt zum Chillen und Schwimmen!
Nieuwe MeerNieuwe Meer, Niederlande

An heißen Tagen hier ins Wasser springen – unbezahlbar!
Amstel FlussAmstelzijde 22, 1184 VA Amstelveen, Niederlande

Die beste Sonntagsbeschäftigung: Tolles Picknick mit besten Freunden am Ufer der Amstel!
Bloemendaal BeachParnassiaweg 1, 2051 EC Bloemendaal aan Zee, Niederlande

Einen langen Tag am Strand verbringt man am besten hier!
Zuid KennemerlandNationaal Park Zuid-Kennemerland, Zeeweg, Overveen, Niederlande

Der wunderschöne Nationalpark Zuid Kennermerland ist mein Rückzugsort in der Natur. Wenn ich hier mit dem Bike unterwegs bin, kann es sein, dass für ich für Stunden keiner Menschenseele begegne. Herrlich!
NoordwijkNoordwijk, Niederlande

Fahr mit dem Fahrrad von Amsterdam über Driehuis nach Noordwijk – eine wirklich schöne Tour, auf der man viel von der Umgebung sieht!
Vecht FlussVecht, Utrecht, Niederlande

Mit dem Fahrrad kann man von Amsterdam nach Utrecht und wieder zurück die ganze Zeit am Ufer fahren. Das ist eine meiner Lieblings Bike Touren!
"Ich liebe die Freiheit der Holländischen Mentalität, die feuchte Luft, die großstädtische Offenheit und die vielen Dinge zu tun, zu sehen und zu erleben."
  • The food is excellent and so are the drinks at Terpentijn! © Terpentijn.
  • Terpentijn has such a nice interior and a bright and light atmopshere. © Terpentijn
  • The castle Frankendael is my secret happy place - no tourists, just me, my book and a cup of coffee. © Frankendael
  • I love the modern art exhibitions at the Bright Side Gallery! © Bright Side Gallery
  • The W Hotel has a great terrace for enjoying sundowners and a cool and quirky interior. © W Hotel
  • If the sun is out, enjoy a glass of wine at the French garden of Frankendael. © Frankendael
  • The Bright Side Gallery collaborates with many great artists, such as Martine Johanna. © Bright Side Gallery
  • Wilde Zwijnen wins you over with its tasty food and its relaxed and cosy atmosphere. © Wilde Zwijnen
  • Check out the kick-ass rooftop of the W Hotel! © W Hotel
  • While waiting for your food, you can watch how they prepare it in the kitchen at Wilde Zwijnen. © Wilde Zwijnen
  • © W Hotel
  • Yep, that looks tasty! © Wilde Zwijnen
  • © Wilde Zwijnen

Meine Gedanken über Amsterdam

Was magst du an deinem Reiseziel?

The freedom of the Dutch mentality, the soft humid air, the great metropolitan variety of things to see, do and experience.

Welche Musik passt am Besten zu deinem Reiseziel?

Illesnoise.

Was muss man an deinem Reiseziel gemacht haben?

Go for a boat ride, cycle in the country side, look at Amsterdam from the 18th floor of the brand-new Shell Tower. Eat Haring, laugh with an old Dutch man, touch a prostitute’s fake boobs, get drunk and dance.

Mache eine Reise in Mein Leben

Was ist deine persönliche Geschichte?

„Frei und unbeschwert durch das aufregende Amsterdam treiben, lange Sommernächte genießen, immer weiter in die holländische Kultur eintauchen und sich von der vorherrschenden Mentalität inspirieren lassen. Amsterdam holt das Beste in einem hervor. Ein glückliches, wahrhaftiges und aufrichtiges Leben, ohne Scheu und ohne Zwang.“ So würde ich mein Leben seit vier Jahren in Amsterdam beschreiben. Ich bin hierhergezogen, um Psychologie zu studieren. Eine enorme Herausforderung, da ich auf Holländisch studiere und damals die Sprache noch gar nicht beherrscht habe (ich bin Deutsche). Jetzt habe ich vor Kurzem meinen Bachelor in Psychologie und Neurowissenschaft abgeschlossen und kann es kaum erwarten in meinem Masterstudiengang, welchen ich im September beginne, noch viel mehr über das menschliche Gehirn zu lernen. Ich bin 24 Jahre alt, ein bayrischer Rotschopf, der sich schon immer danach gesehnt hat, mehr als nur das „Heimatdorf“ (München) zu erkunden. Anfangs wollte ich nur ein Jahr in Amsterdam bleiben und danach nach München zurückkehren. Das ist irgendwie immer noch nicht passiert. Heute wohne ich am Fluss Amstel, studiere viel, feiere viel, male und genieße all die Möglichkeiten die dieses Leben in Amsterdam im Moment für mich bereithält.

Der beste Moment des Tages?

Morgens, wenn ich auf dem Balkon stehe und die erste Tasse Kaffee trinke. Meistens bin ich noch ein bisschen müde und muss mit einem Grinsen im Gesicht an die letzte Partynacht denken.

Was inspiriert dich?

Alles und nichts. Heutzutage findet man überall „Inspiration“, ganz besonders im Internet. Ich glaube deshalb wird man irgendwann resistent gegen all die Inspiration. Nichts ist wirklich neu, man hat alles schon mal gesehen. Es ist einfach zu viel! Daher bin ich vor allem inspiriert, wenn ich mein Handy ausschalte, meinen Computer zuklappe und mich auf mein Fahrrad schwinge. Es überrascht mich immer wieder wie beflügelnd ein Moment der kompletten Entspannung sein kann! 

Wie würde dich ein(e) gute(r) Freund/in beschreiben?

Spontan. Verrückt. Liebevoll. Ehrlich.

5 Worte, die dich und deinen Lifestyle beschreiben?

Ein Sprung ins kalte Wasser!

Welche Bücher, Zeitungen und Magazine liest du?

„The expression of Emotions in Man and Animals“ von Charles Darwin. „Konzert ohne Dichter“ von Klaus Modick. „Farbenlehre“. „National Geographics“. Außerdem viele, viele Bücher für mein Studium.

Welche Filme und Serien begeistern dich?

Gar keine! 

Neben wem würdest Du gerne im Flugzeug sitzen?

Ich würde gerne neben meiner Mutter sitzen. Dann hätten wir endlich mal genügend Zeit, um ausführlich zu quatschen.

 Deine Lieblingsdestinationen weltweit?

Die Orte, an denen ich noch nicht war. Als nächstes werde ich nach Bali, Schweden und Island reisen.

Deine Lebensphilosophie?

Sag alles heute und tue alles jetzt. Morgen ist es vielleicht zu spät.

Koffer, Weekender oder Rucksack?

Rucksack.

Was sollten wir noch über dich wissen?

Gute Frage…;)

Reisen ist…:

Therapie.

Das Leben ist…:

aufregend.

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN

NEUE DESIGN-REISEFÜHRER MIT SÜDDEUTSCHER ZEITUNG

von

Seit Oktober 2018 geben wir gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung eine neue Design… Die Reiseführer für Genießer und Entdecker!Was braucht es schon zum glücklich sein? Oft nicht viel. Ein ausgezeichneter Tipp von einem Freund, ein leckerer Kaffee, eine entzückende Straße, ein gelungenes Abendessen in einem charmanten Lokal,

GEWINNSPIEL: GEWINNE 2 NÄCHTE IN EINEM ALPENLOFT CHALET

von

Hallo Ihr Lieben!Es ist Dezember, die ersten Berge sind weiß angezuckert und wir fe… Mehr lesen

OKTOBER PLAYLIST

von

Könnt ihr es genau so wenig glaube wie wir? Es ist schon Oktober? Wie schnell ist … Mehr lesen